GEDICHTE VERSE REIME ZITATE SPRICHWORT

Zauberblume's Blumenhäuschen

              
   
      

 GEDICHTE 

LIEBE - HOCHZEIT - GEBURT - TAUFE BABY's - KINDER - NACHDENKLICHES - KOMMUNION - KONFIRMATION - ADVENT - WEIHNACHTEN - SYLVESTER

 

 

 

              
   
        
   
 

LIEBE

Liebeszeilen holde Maid

LMein Herz gehört dir

Luftballon der Liebenden -

Mein Herz gehört dir

Mein Herz gehört dir Lyrik Zauberblume
                     

  Lyrik Poesie          

 
               

 

6  
  Mein Herz gehört dir
© Brigitte Obermaier, Muenchen, 2006-05-06
1
Tage mit Regen, da kuschelt man gerne.
Träumt von der Sonne und von der Ferne.
Macht Wellness in der Badewanne.
Umgeht mit bedacht jegliche Panne.
  Tage wie diese, da ist man allein.
Wünscht sich die Liebe ins Herz hinein.
Du fehlst mir, ach bitte komm zu mir.
Zusammen kuscheln, mein Herz gehört dir.
  

 
   zauberhaften Gruss von  Zauberblume
 
 

Liebeszeilen holde Maid

                     

  Lyrik Poesie          

 
                 

Liebeszeilen holde Maid
© Brigitte Obermaier, Muenchen, 2006-03-02
Trägst du noch dein weißes Kleid
mit den glitzernden Schuhen
Darüber die blaue Jacke mit Ärmel so weit.
Es lässt mich nicht mehr ruhen.
Von Frauen verstehe ich herzlich wenig.
Darum will ich dich Fragen, wie es dir geht.
Hab keine Manieren von einem König.
Um den sich das ganze Volk nur dreht.
Habe ich ein Recht dich das zu fragen?
Ja ich weiss, es klingt ziemlich und neugierig.
Bin einfach interessiert und will nicht klagen.
War schon immer einfach wissbegierig.
 
Hast du Reisepläne für dich allein?
Oder fährst du mit ihr, die dir Vertraut.
All die Fragen nehme ich in Augenschein.
Die haben sich in mir aufgestaut.
Meine Geduld wird will ich bezwingen.
Mein Herz lass ich für dich offen.
Ich lass die Herzens-Melodie schwingen.
Oh holde Maid, darf ich hoffen?

 
   zauberhaften Gruss von  Zauberblume
 
 

 

Luftballon der Liebenden - Lyrik Zauberblume

                     

  Lyrik Poesie          

 
                 

                                                                                                              
 

Samstag

 

Luftballon der Liebenden

 

© Brigitte Obermaier, Muenchen, 2006-03-18
Nur ein kleiner Luftballon
Zeigt dir den Weg von Liebe und Glück.
Dass die Liebe in dir wohnt.
Geh auf den Weg nach vorne, nicht zurück.

 
   

 

 
   zauberhaften Gruss von  Zauberblume
 
 

 

 

 

 

GEBURT -  TAUFE - BABY's  - KINDER

Babywunder

Gedanken zur Taufe

Kind beschreiben

Babywunder

                     

  Lyrik Poesie          

 
                 
Babywunder

© Brigitte Obermaier, Muenchen, 2006-05-02

Oh Wunder der Menschheit.
Du Winzling du Kleines.
Lass dich bestaunen.
Dein Körper was Feines.

Aus dem geborgenen Mutter-Schoss.
Liegt es mit Fremdheit im Kinderwagen,
Mit der Zartheit wie der Natur Spross.
Muss sich in die Welt hineinwagen.

Neugierig kreisen und suchen die Augen.
Vertrauensvoll wandern sie umher.
Zwischen Himmel und Glauben.
Gebeugte Gesichter schauen einher.

Nach großen, unbekannten Nasen.
Suchend die Mini-Händchen.
Zahnlos mit einem zarten Lachen.
Hört es die ersten Ständchen.

Ungewohnt des Babys zarte Stimme.
Plötzlich fühlt es Wärme.
Verschärft es seine Sinne.
Ein Gefühl wie glitzernde Sterne.

Streicheln auserlesen.
Oh Mutter, du hast es schon bewiesen.
Wirst dieses zerbrechliche Wesen.
Behüten und in die Arme schließen.

Ob Magen oder Herz.
Es fühlt die Zärtlichkeit.
Geboren unter Schmerz.
Geliebt durch Mutters Herzlichkeit.



Babywunder
© Brigitte Obermaier, Muenchen, 2006-05-02

 
  zauberhaften Gruss von  Zauberblume
 
 

 

Kind beschreiben

                     

  Lyrik Poesie          

 
                 

Kind beschreiben

© Zauberblume, Muenchen, 2004-04-11

Du willst einen Menschen beschreiben?
Jedes Alter lädt dich dazu ein.
Sag nicht, ich lasse es bleiben.
Setz dich hin und fange deine Gedanken ein.

Warum tu ich mir das an?
Beschreibe all Begriffe von viel Liebe und wenig Hass.
Zusammenfassend ergibt es einen besonderen Klang.
Eine Erinnerung in ausgeschriebenen Worten gefasst.

Jedes Lebensjahr hat was besonderes in sich.
Jedes Lebewesen ist es mannigfalt Wert.
Jede Beschreibung ist nur ein schwacher Umriss.
Dazu eine Zeile zu schreiben ist niemals verkehrt.

Ein Mensch von Geburt an still beobachten.
Siehst du wie er sich Jahr für Jahr wandelt?
Wie er lernt die Welt zu beachten.
Wie er es in sich aufnimmt und selbstständig handelt?

Ja, beschreibe dein Kind, mit Tatendrang.
Ob rebellisch, lieblich oder still.
Sei mutig und werde dabei nicht bang.
Im späteren Leben man die Vergangenheit lesen will.


>
Kind beschreiben
© Zauberblume, Muenchen, 2004-04-11

Geschenkideen 

 
   zauberhaften Gruss von  Zauberblume
 
 

Gedanken zur Taufe

                     

  Lyrik Poesie          

 
                 

Gedanken zur Taufe

© Brigitte Obermaier, Muenchen, 2006-03-10

 

Oh Mensch, welchen Wert;
Hast du auf dieser Welt.
Die Taufe besagt;
Die Unendlichkeit herausragt.
Ein Gottes Geschenk;
Das ewige Leben sich lenkt.
Die Gemeinschaft in der Zeit.
Überbringt uns die Göttlichkeit.
In der Taufe es sich zeigt.
Bis dass der Tod sich neigt.
Zeigt sich die Ewigkeit.
Mit einem Stück Menschlichkeit.
Es vermittelt sich die Ähnlichkeit.
In der Taufe kommt die Stetigkeit.
Bereit zur Gemeinsamkeit.

Geschenkideen 

Gedanken zur Taufe
© Brigitte Obermaier, Muenchen, 2006-03-10

 

 
   zauberhaften Gruss von  Zauberblume
 
 

 

 

MUTTERTAG

Muttertag mit drei Sternen

Zum Muttertag

Muttertag mit drei Sternen

                     

  Lyrik Poesie          

 
               

Muttertag: Drei Sterne für die Mutter

© Brigitte Obermaier, München, 2002-04-28

Den Stern der Hoffnung der uns beweisst.
In jeder Mutter aufleuchtet, ummantelt wie im Kreis.
Welch Sorgen müssen die Mütter ertragen.
Beantworten der Kinder Probleme und Fragen.

Sorgen um die Gesundheit, Lebenskraft und Wohlbefinden.
Dies alles kannst du in einer Mutter Herz finden.
Ein hoffnungsvoller Blick in die Zukunft das ist das.
Was die Welt heute am Nötigsten für alle hat.

Den Stern der Barmherzigkeit, wie die verzeiht.
Gegen Ungeduldigkeit, Nörgeleien und Widerspruchsgeist..
Nicht Rache ist die Devise, sondern ein Auge zudrücken
Bei all den Schmerzen wird die Mutter uns behüten.

Den dritten Stern, den brauchen wir, den Stern der Liebe.
Gegen Hass und Gewalt, zum Nachdenken, gegen die Intrige.
Die Liebe realisieren und höre auf deinen Widerhall.
Ein Dankeschön an all die Mütter in diesem Weltall.


Ob 12 Sterne oder drei
Beim Gratulieren bin ich dabei.
Darum wünsche ich dir Liebe Mutter
Einen Kuchen mit Sahne und Butter.
Mit Liebe bekränzt für dich allein.
Möchte ich für dich immer gerne da sein.


Drei Sterne für die Mutter
© Brigitte Obermaier, München, 2002-04-28

Geschenkideen

Rose Scarlett eine sehr empfindliche Rosenart. Fragen sie im Fachgeschäft

nach qualitativ hochwertigen Rosen

 
   zauberhaften Gruss von  Zauberblume
 
 

 

Zum Muttertag

                     

  Lyrik Poesie          

 
               
Zum Muttertag
Wir wären nie gewaschen und meistens nicht gekämmt,
die Strümpfe hätten Löcher und schmutzig wäre das Hemd.

Wir äßen Fisch mit Honig und Blumenkohl mit Zimt,
wenn du nicht täglich sorgst, daß alles klappt und stimmt.

Wir hätten nasse Füße und Zähne schwarz wie Russ
Und bis zu beiden Ohren die Haut voll Pflaumenmus

Wir könnten auch nicht schlafen, wenn du nicht noch mal kämest,
und uns, bevor wir träumen, in deine Arme nähmest.

Und trotzdem! Sind wir alle auch manchmal eine Last:
Was wärst du ohne Kinder? Sei froh, daß du uns hast.
 
Geschenkideen

Das ist eine reine Gartenpflanze und nennt sich Herzerlstock: genauer:

Tränendes Herz Dicentra spectabilis Erdrauchgewächse,

Fumariaceae Weitere Namen: Herzblume, Herzerlstock,

Flammendes Herz Botanisches: Zierpflanze, stammt aus China

 
   zauberhaften Gruss von  Zauberblume
 
 

 

 

 

 

 

 

HOCHZEIT

Hochzeitsplan für Gäste

Ein Polterabend der ist lustig

Hochzeitsplan für Gäste

                     

  Lyrik Poesie          

 
               

 

Hochzeitsplan für Gäste

© Zauberblume, Muenchen, 2005-07-16

1
Die Hochzeit die ist lang geplant.
Darum hab ich die Gäste angemahnt.
Auf einer Hochzeit sollte man anwesend sein.
Dann seid ihr gewiss nicht allein.
2
An der Garderobe gebt nicht nur die Mäntel ab.
Nein auch die finsteren Gedanken.
Habt ihr grämliche Mienen nicht zu knapp
Auch die sollten in die Garderobe wanken.
3.
Zum Essen ob Mittag, Nachmittag oder Abend.
Ihr sollt euch an allen Speisen laben.
Jedoch sollt ihr mit aller Gewalt und gekonnt.
Mehr zu Euch nehmen, als ihr herunter bekommt.
4.
Feindselig betrachtet die Getränke auf Hochzeits-Erden.
Denn vollständig müssen diese vernichtet werden.
Trinkt masslos und einfach ohne Scheu.
Ausschlafen könnt ihr Euch in Nachbars Heu.
5.
Die genossenen Getränke und Speisen.
Brauchen keine Sonderbaren Reisen.
Diese sind Eigentum eines Jeden..
Die braucht ihr nicht zurückzugeben.
6.
Schaukeln an Kronleuchtern ist zu gefährlich
Wenn sie oben leuchten, bleiben sie herrlich.
Die Verwendung von Läufern und Matten.
Teppiche als Übergebensort, sind nicht gestattet.
7.
Lustige und ironische Anspielungen vom Bräutigam.
Auf die Lebensgestaltung erzählt öfters und wann,
Ihr aus dessen Junggesellenzeit was erzählt.
Seid ihr als Gast zur Silberhochzeit wieder erwählt.
8.
Betrunken oder ein Tröpfchen zu viel.
Ist nicht Jedermanns Sache und Stil.
Darum empfehle ich diesen Huschen.
Lautlos unter den Tisch zu rutschen.
9.
Falls unter dem Tisch sich hat verkrochen.
Ein menschliches Wesen mit schwachen Knochen.
Ihr braucht nicht unter dem Tische zu putzen.
Und diese Menschen nicht als Fussbank zu benutzen.
10.
Blutvergießen bitte ich euch zu vermeiden.
Sonst müssten alle darunter leiden.
Ihr solltet mit dem Messer nicht essen und mit euren Pratzen.
Die Gabel als Essbesteck nehmen und euch nicht damit kratzen.
11.
Ist das Nachts kalt, lass dich vom Nachbar hegen.
Bei Dunkelheit die grosse Liebe zu Hause lieber pflegen.
Im Dunkeln falsch stolpern ist ein Graus.
Darum geht erst nach dem Sonnenaufgang nach Haus.
12.
Heimleuchten kann man nicht jeden einzelnen Fall.
Für den Notfall klebt euch eine genaue Adresse an.
So kann man auch nach Hause bringen.
Doch bitte ich des Nachts das leise Singen.
13.
Ein Durcheinander und Gegeneinander kann entstehen.
Darum sollt ihr mit dem richtigen Heimwärts gehen.
Habt ihr einen falschen Partner nach Hause gebracht.
So bitte ich um Meldung beim Brautpaar, damit dieses lacht.
14.
Habt ihr all die Regeln und Präsente eingehalten.
So dürft ihr in fünfzig Jahren, wieder ein Geschenk entfalten.
Zur Goldenen Hochzeit da lädt das Brautpaar wieder ein.
Das Brautpaar lässt alle mit Essen und Trinken wieder herein.




Hochzeitsplan für Gäste
© Zauberblume, Muenchen, 2005-07-16

 
Geschenkideen
 
  zauberhaften Gruss von  Zauberblume
 
 

Ein Polterabend der ist lustig

                     

  Lyrik Poesie          

 
                 
 

Ein Polterabend der ist lustig

gesammelt und aufgeschrieben © Zauberblume, Muenchen, 2003

Ein Polterabend der ist schön,
Denn da kann man die Bekannten
Allesamt mal trinken sehn.
Holladeria, holler diho
Holladeria, holla diho

Ja die Braut hat uns geladen
Und der .Bräutigam dazu,
Weil wir schon das Bier gerochen
Sagten wir dann auch gleich zu.
Holladeria, holler diho
Holladeria, holla diho

Ja der ?Name-Er? zeigt sich heut nobel
Man sieht im die Freude an,
Weil er für den Polterabend
Schnaps und Bier bezahlen kann.
Holladeria, holler diho
Holladeria, holla diho

?Name-Freund? sagt: Ich bin nicht zu sprechen,
In der nächsten Flitterzeit,
Wenn die Gardinen offen bleiben,
Bin ich wieder empfangsbereit.
Holladeria, holler diho
Holladeria, holla diho

?Name-Sie? lacht mit vollen Backen,
Ihren Hans ja an ganz keck,
Ja, sie kann jetzt auch wohl lachen,
Denn seine Freiheit, die ist weg.
Holladeria, holler diho
Holladeria, holla diho

?Name-Er? der ist bald fest gebunden,
Hat ja alles schwer im Griff
Und die ?Name-Freundin? , ja die kichert,
Weil sie frei und ledig ist.
Holladeria, holler diho
Holladeria, holla diho

?Name-Sie? lacht mit vollen Backen,
ihren ?Name-Er? ja an ganz keck,
ja, sie kann jetzt auch wohl lachen, ..
denn seine Freiheit, die ist weg.
Holladeria, holler diho
Holladeria, holla diho

Und nun wünschen wir das Beste
unserem lieben Hochzeitspaar,
feiert weiter frohe Feste,
Gäste sind wir immerdar.
Holladeria, holler diho
Holladeria, holla diho



Ein Polterabend der ist lustig
gesammelt und aufgeschrieben © Zauberblume, Muenchen, 2003

zauberhaften Gruss von  Zauberblume

 
 

X

                     

  Lyrik Poesie          

 
                 
  zauberhaften Gruss von  Zauberblume
 
 

 

 

 

 

 

NACHDENKLICH

Urwald der Sinne

Welt der Sinne
x
 
Urwald der Sinne
 
                     

  Lyrik Poesie          

 
                 

23
  Urwald der Sinne
© Brigitte Obermaier, Muenchen, 2006-03-23
Unterm Himmelszelt liegen im grünen Gras.
Die Sternschnuppen zählen und Wünsche haben.
Beobachten in der Ferne die Zebras.
Sich an der Natur Früchte laben.
Mit den Lianen schwingen
Die Trommeln aus der Ferne lauschen
Trommelschläge und fröhliches Singen.
Mit Trance sich voll berauschen.
Dem Urwald sein flüstern einatmen.
Bestaunen der Bäume Architektur.
Ohne nachzudenken, nur in sich aufnehmen.
Sich loslassen in der unberührten Natur
 

 
   zauberhaften Gruss von  Zauberblume
 
 
 
Welt der Sinne
                     

  Lyrik Poesie          

 
                 

24
  Welt der Sinne
© Brigitte Obermaier, Muenchen, 2006-03-24
Ich moechte im Ozean schwimmen
Wie die Fische mit sanften Bewegungen
Den Vögel lauschen ihrer Stimmen.
Erhalten der Liebe Belohnungen
Will einatmen der Blumen suesser Düfte
In die Welt der Sinne einreisen.
Will fliegen in hohen Lüften
Wie ein Adler dort oben kreisen.
Eiskaltes Wasser lässt mich erzittern.
Ein Sprung hinein gibt Gänsehaut.
Über Glatteis mit Freude schlittern.
Streicheln, über meine eigene Haut.
Will den Geruch der Erde fühlen
Das pochende Blut, im Diagramm
Ebbe und Flut sich an Felsen umspülen
Umarmen den dicken Baumstamm
Unterm Blätterdach sitzen.
Sich keine schweren Gedanken machen.
Geborgenheit und beschützen.
Zuhören der Kinder Spielen und Lachen.
Hören der Winde rauschen.
Dem Leben das Vertrauen schenken.
Tanzen der Wolken die sich aufbauschen.
An unsere Liebenden denken.
 

 
   zauberhaften Gruss von  Zauberblume
 
 
.
 
 
 

 

 

ADVENT

DVENT

X

                     

  Lyrik Poesie          

 
                 
  zauberhaften Gruss von  Zauberblume
 
 

x

 

 

WEIHNACHTEN

DVENT

X

                     

  Lyrik Poesie          

 
                 
  zauberhaften Gruss von  Zauberblume
 
 

X

 

 

 

SYLVESTER

DVENT

X

                     

  Lyrik Poesie          

 
                 
  zauberhaften Gruss von  Zauberblume
 
 

X

 

 

 
 
 
      
 
     

 

    

 

    
 
     
Zauberblume's Blumenhäuschen                             
 

 



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!